Patenschaft für heimatlose, alte und schwer vermittelbare Tiere

Unsere Tierstationen nehmen zahlreiche Verzicht- und Findeltiere auf.

Viele dieser herrenlosen Geschöpfe haben traurige Schicksale - wurden gepeinigt oder abgeschoben. Diese leidgeprüften Tiere benötigen unsere Fürsorge und liebevolle Pflege besonders. Oft wird die Vermittlung durch chronische Krankheiten, aggressives Verhalten durch falsche Behandlung, hohes Alter oder "unbefriedigende Schönheitsmerkmale" erschwert.

Die Tiere bleiben dann für längere Zeit im Tierheim und werden kostenaufwändig versorgt und gepflegt, bis sich ein liebevoller Tierfreund ihrer annimmt.

Mit einer Patenschaft übernehmen Sie einen Teil der zeit- und kostenintensiven Pflege unserer Findeltiere. Sie können eine einmalige oder regelmässige Patenschaft übernehmen. Helfen Sie mit, die Versorgung unserer "Senioren" sicherzustellen und werden Sie Patin/Pate des Tierschutzvereins Sirnach und Umgebung!

Überzeugen Sie auch Ihre Verwandten und Freunde von unserer Arbeit und gewinnen Sie weitere Interessierte für eine Patenschaft.

Hinweis: Beträge ab CHF 50.-- werden einmal jährlich verdankt.

Ja, ich übernehme eine Patenschaft für die Findeltiere.

Patenschaft

Mit meiner Patenschaft ermögliche ich diesen Tieren den artgerechten Aufenthalt. Darum schreibe ich eine E-Mail an den Tierschutzverein Sirnach und Umgebung mit folgenden Angaben:

Die Einzahlungsscheine werden nach Eingang dieses Antrages per Post zugestellt. Die Patenschaft kann jederzeit gekündigt werden.

Schreiben Sie uns!